logo OIŽP

Občanská iniciativa pro ochranu životního prostředí o.s.

stav temelina 1.blok 1.blok Temelína pracuje na plný výkon stav temelina 2.blok 2.blok Temelína pracuje na plný výkon


Petice Chytrá energie

Aktionen

Atom-nein danke

Artikel aus der Prager Zeitung hier: Prager Zeitung-Artikel-11-2014

Pavel 28.11. 2014 [...]
16

Die BIU nahm am Protestmarsch gegen das Atommüll – Endlager teil. Ein Artikel aus der Kronenzeitung dazu:

Pavel 17.07. 2014 [...]

Gemeinsame Resolution der tschechischen, deutschen, ungarischen, bulgarischen, rumänischen, slowenischen und österreichischen Anti- Atom-Gruppen betreffend der Atomenergienutzung an die Regierung der jeweiligen Staaten

Pavel 1.05. 2014 [...]
309951_537317939639804_2114224604_n

Im Rahmen der Europa – Aktionswoche für die Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima finden im März und April in Hunderten europäischen Städten Mahnungsaktionen – Debatten, Ausstellungen, Konzerte, Messen und Massenversammlungen – statt. Am Donnerstag, den 24.April werden ab 20:30 Uhr auf dem Budweiser Hauptplatz 400 Kerzen in Form eines radioaktiven Zeichens angezündet werden. Die traditionelle Mahnaktion zum 28.Tschernobyl – Gedenktag veranstalten in Budweis die Vereine BIU und Südböhmische Mütter.

Pavel 22.04. 2014 [...]
006

Im Klub Horka Vana in Budweis, Dienstag den 22.April 2014 von 19.00 Uhr. Erzählung über die Erlebnisse aus der verbotenen Tschernobyl – Zone und Präsentaiton der Fotografie aus der Zone – derVortragende: Michal Sup. Musikbegleitung durch das Gittarenquarttet Fortet: http://www.kytarovekvarteto.cz/

Pavel 18.03. 2014 [...]
My_Voice_Against_NP

Eine neue Petition gegen Staatshilfen für Atomkraft wurde im September auf der Website http://www.my-voice.eu gestartet. Ein riesiger Erfolg mit mehr als 20 000 Unterschriften – wir müssen die Mobilisierung überall in Europa noch bis April 2014 fortsetzen. Diese Entscheidung zu neuen Regelungen von Staatshilfen ist in den Händen der EU-Kommission allein – sie bedarf lediglich einer einfachen Mehrheit und verlangt keine Einbeziehung der Mitgliedsstaaten (Rat der Europäischen Union) oder des Europäischen Parlaments, um über die Richtlinien zu Staatshilfen zu entscheiden. [...]

Pavel 6.01. 2014 [...]
Certifikat

Gemeinsame Presseaussendung der Vereinigungen Südböhmische Mütter und der BIU – Bürgeriniative Umweltschutz vom 11.September 2013 Neue Atomblöcke in Temelin – werden sie tschechische Stromverbraucher bezahlen? Europäische Kommission öffnet die Tür für die Staatsförderung der Kernenergie Mit dem heutigen Tag startet die ganzeuropäische Petitionsaktion, die den Bürgern ermöglicht, ihre Nichtzustimmung mit der finanziellen Staatsförderung für die Kernenergie zu äußern. Die Petition hat Form eines Briefes mit dem Namen „Sagen Sie nein der Staatsförderung der Kernenergie“, den die Menschen unterschreiben und den [...]

Pavel 11.09. 2013 [...]
jaderne bloky+znak

Petition an das Europäische Parlament Für eine europaweit einheitliche Haftpflichtversicherung für Atomreaktoren! Wir, die unterzeichnenden Bürger_innen der Europäischen Union fordern das Europäische Parlament auf, an die Europäische Kommission heranzutreten, dass diese einen Vorschlag unterbreitet, in dem eine Haftpflichtversicherung für jeden Atomreaktor in der Europäischen Union vorgesehen ist und zwar in der Höhe von mindestens 400 Milliarden Euro je Atomreaktor. Der Vorschlag soll als Verordnung erfolgen im Sinne eines einheitlichen europäischen Atomhaftungsrechts! Ziel: Jeder Atomreaktor in der Europäischen Union ist mit einer [...]

Pavel 27.08. 2013 [...]
P1370615

Die tschechische Antiatomvereine trafen sich am Montag den 11.März 2013,  genau zwei Jahre nach der Atomhavarie im japanischen AKW Fukushima, vor dem Staatsamt für Kernsicherheit in Prag, um der Chefin der Behörde Dana Drabova ihre Aufforderung zu überreichen, die begrenzte Haftung für die Atomschäden für die AKW – Betreiber aufzulösen.

Pavel 12.03. 2013 [...]
jaderne bloky+znak

Das Atomkraftwerk Temelin hat in der Nacht auf Dienstag wegen eines Defektes der Durchführungshülse des Generators den ersten Block für drei Tage außer Betrieb genommen. Ans Netzt wird der Block erneut am Freitag angeschlossen, sagte am Montag  der Sprecher des Kraftwerkes Marek Svitak. Am vergangenen Wochenende waren die Tests bei 80-prozentiger Leistung des Reaktors des ersten Blocks nach der geplanten Pause wegen des Brennstoffaustausches abgeschlossen worden. Bei einer Kontrolle wurde die Störung festgestellt. Es handelt sich um eine undichte Stelle [...]

Pavel 18.09. 2012 [...]
energetika

NEC Konferenz in Pra

OBERÖSTERREICH/PRAG. Atomabfall. Keiner will ihn, aber er wird weiter produziert. ...

Fessenheim-Francie

Frankreich: Abstellu

Im Atomkraftwerk Fessenheim soll ein seit knapp zwei Jahren abgeschalteter ...

Paks

Klage gegen AKW: Lux

LUXEMBURG. Vor zwei Wochen brachte Österreich seine Klage gegen den ...

radioaktive-fasser

Deutschland: die Sta

Hanau  - Die Stadt Hanau wehrt sich gegen die Lagerung ...

Rudi

Kampagne für Aussti

Ein Ausstieg aus der Atomenergie ist für Europa machbar und ...

jaderne palivo2

Defekte Brennstäbe

Brunsbüttel/Kiel (dpa/lno) - 13 defekte Brennstäbe aus dem Reaktorbetrieb des ...

Endlager-Deutschland

Deutschland: BN ford

Landshut - Der Bund Naturschutz in Bayern (BN) sieht die ...

Asse-sklad

Deutschland fordert

Waldshut - Bei der Standortsuche eines Endlagers für Atommüll in ...

Paks

Österreich klagt ge

Umweltministerin Köstinger will gegen den Ausbau des ungarischen Atommeilers juristisch ...

Isar-Nemecko

Atommeiler in Gundre

Nach knapp 34 Jahren Laufzeit stellt Block B des Kernkraftwerks ...

radioaktive-fasser

Deutschland: Aufsehe

Berlin (dpa) - Der Chef der Aufsichtsbehörde für Atommüll-Lager hat ...

Endlager-Deutschland

Atommüll-Endlager i

Aufregung in Siek bei Hamburg: Die 2000-Einwohner Gemeinde könnte als ...

cernobyl_sarkofag_novy

Arbeit an Schutzhül

Die Abschlussarbeiten an der gewaltigen Schutzhülle über der Atomruine Tschernobyl ...

japonsko_vlajka

Atomkraftwerke gehen

Sind in Japans Atomkraftwerken auch fragliche Metalle von Kobe Steel ...

Japonsko-elektrarny-mapa

Sicherheitsgründe:

In Japan sollen zwei jahrzehntealte Atomreaktoren aus Sicherheitsgründen stillgelegt werden. ...

Kernkraftwerk Fukushima nach Bränden und Explosionen

Bergungsarbeiten in

In der Atomruine Fukushima verzögern sich die Arbeiten zur Bergung ...

Endlager-Deutschland

Deutsche zweifeln an

Gerade wurde die Suche nach einem Endlager für hoch radioaktiven ...

4_Vedeni_VVN

Neue Stromautobahn i

Nach mehr als zehn Jahren Planung und Bau geht die ...

Isar-Nemecko

Anti-Atomkraft-Demon

Lingen (dpa/lni) - Mehrere hundert Menschen haben am Samstag in ...

cattenom3

Im französischen At

Die Ausgangskontrolle habe den radioaktiven Staub in seinem Nackenbereich am ...

Isar-Nemecko

Vattenfall informier

Brunsbüttel - Das Atomkraftwerk Brunsbüttel soll abgerissen werden. Heute will ...

radioaktivni znak

Ausschreitungen bei

Nancy - Bei einer Demonstration von Gegnern eines geplanten Atommüll-Endlagers ...

jaderne bloky+znak

Zwei geplante AKW in

Das Atomkraftwerk "Virgil C. Summer" in Jenkinsville im US-Bundesstaat South ...

Paks

EU-Parlamentarier re

Paks/Straßburg – Der ungarische EU-Abgeordnete Benedek Javor hat eine Klage ...

fuku_2016_letecky_pohled

Fukushima: Roboterbi

Lavaähnliche Gebilde überziehen den Boden, dazwischen ragen Trümmer aus der ...

Protestmarsch

Tschechien: Protestm

BEZIRK FREISTADT. Entschlossen und zuversichtlich waren auch heuer alle Bürger_innen beim ...

radioaktive-fasser

Kommunen mit AKWs fo

Die Kommunen mit Atomkraftwerken auf ihrem Gebiet fordern nach einem ...

cattenom3

Grüner Abgeordneter

Der saarländische Grünen-Bundestagsabgeordnete Markus Tressel sieht im neuen französischen Energiewende-Gesetz ...

JE-Francie

Frankreich: Umweltmi

Frankreich könnte nach Angaben von Umweltminister Nicolas Hulot bis zu ...

Fessenheim-Francie

Umweltministerium be

Das Bundesumweltministerium hat die Pläne Frankreichs begrüßt, mehrere Atomkraftwerke abzuschalten. Staatssekretärin ...

e-mail:
    Tel., Fax: +420 386 350 507
    E-mail: oizp@oizp.cz
    RSS 2.0
    BIU - Bürgerinitiative Umweltschutz
    OIŽP - Občanská iniciativa pro ochranu životního prostředí o.s.
    Nová 12
    370 01 České Budějovice, CZ