logo OIŽP

Občanská iniciativa pro ochranu životního prostředí o.s.

stav temelina 1.blok Prvni blok Temelina pracuje na plny vykon stav temelina 2.blok Druhy blok Temelina pracuje na plny vykon


Petice Chytrá energie

Aktuelle Artikel

Oak-Ridge

Für ihren Anti-Atomprotest muss eine 84 Jahre alte katholische Nonne in den USA fast drei Jahre ins Gefängnis. Die Frau war 2012 mit zwei anderen Friedensaktivisten auf das Gelände einer US-Atomanlage in Oak Ridge (Tennessee) eingedrungen. Ein Gericht verurteilte Megan Rice zu 35 Monaten und ihre Komplizen zu jeweils fünf Jahren und zwei Monaten Gefängnis, wie die Lokalzeitung „Knoxville News Sentinel“ berichtete. Die drei sind seit vergangenem Mai in Haft, als sie wegen „versuchter Verletzung der nationalen Verteidigung“ (kurz: Sabotage) [...]

Pavel 20.02. 2014 [...]
temelin_noc

Das Atomkraftwerk Temelin fing mit der Errichtung einer weiteren Reservespeisung für den Fall eines Zusammenbruchs des Stromübertragungsnetzes, der oft als Blackout bezeichnet wird. Wie der Zeitung Pravo der Sprecher des Atomkraftwerkes Temelin Marek Svitak gesagt hat, zwei neue Dieselgeneratorstationen werden noch im Herbst dieses Jahres voll funktionstüchtig sein, womit das AKW Temelin mit der Erfüllung der Maßnahmen fortsetzt, die aufgrund der Stress – Tests der Europäischen Union angenommen wurden. „Vor ein paar Tagen fing die Erdarbeit an. Ende Mai werden [...]

Pavel 17.02. 2014 [...]
radioaktive-fasser

Das Verfahren gegen die vier Aktivist*innen, die den letzten Castor-Transport nach Gorleben im November 2011 blockierten und den Zug für 15 Stunden aufhielten, wurde eingestellt. Das Gericht bot an, dass jede*r Aktivist*in anstelle der Zahlung der geforderten Geldstrafe von je 1.100 Euro 250 Euro an den Verein “Kinder von Tschernobyl” spenden solle. Zu einer Gerichtsverhandlung kam es daraufhin nicht mehr. Die vier Aktivist*innen hatten sich mit den Armen an einer unter den Gleisen verborgenen Betonkonstruktion angekettet. http://blockcastor.wordpress.com/

Pavel 13.02. 2014 [...]
jaderny material

Am Freitag, dem 7. Dezember fand um 15 Uhr im Verwaltungsgebäude von Sosnoy Bor ein öffentliches Hearing zu den vorläufigen Unterlagen für den UVP-Prozess zur “Entsorgunsstätte für radioaktive Abfälle” (PDRW) statt. Als “Grabstätte” wird eine 50 Meter dicke Lehmschicht zwischen zwei Wasserschichten angeboten. Dieser Standort befindet sich etwa 3 km von besiedeltem Gebiet entfernt (Dorf Rakopezhi), 1 km von der Ostsee und 5 km von einem Nadelwald. Die Diskussion zu diesem Projekt läuft schon seit 2 Jahren. Unabhängige Experten, Atomwissenschafter, [...]

Pavel 13.02. 2014 [...]
Reaktor+znak

Die tschechische Regierung muss bei den Verhandlungen in der Europäischen Union versuchen, die Auswirkungen der vorgeschlagenen Energieziele auf die tschechische Ökonomik zu mildern. Es geht vor allem um das Vorhaben, dass bis zum Jahr 2030 die erneuerbaren Energieträger in der EU 27% des Stromverbrauchs decken. Beim Zofin – Forum über die Energiewirtschaft sagte es der Industrieminister Jan Mladek. „Mit dem Hauptziel, also die CO2 – Emissionen um 40% im Vergleich mit dem Jahr 1990 zu reduzieren, haben wir ein Problem,“ [...]

Pavel 12.02. 2014 [...]
Paks

Ungarn einigte sich mit Russland über die Bedingungen des Kredites für das Atomkraftwerk Paks. Mit Hilfe von 10 Milliarden Euro will Ungarn die Atomanlage um zwei neue Reaktoren erweitern. Budapest wird die Summe 21 Jahre lang in Raten zahlen. Laut dem Wirtschaftsminister werden die Länder den definitiven Vertrag innerhalb von ein paar Tagen unterschreiben. Dagegen protestierten in Budapest Dutzende Menschen.

Pavel 10.02. 2014 [...]
Temelin_sever5

Am Freitag um 23.00 Uhr wurde der Turbosatz des zweiten Blockes des Atomkraftwerkes Temelin vom Netz genommen. Der Grund dafür ist die Reparatur des Elektroerwärmers des Volumenkompensators. Die Arbeiten an der Reparatur sind für 12 Tage geplant. Der Volumenkompensator gleicht die Volumen,-und Druckveränderungen im primären Kreislauf aus.

Pavel 10.02. 2014 [...]
Temelin_krtenov2

Heute um 23.00 Uhr wird der zweite Block des Atomkraftwerkes Temelin aufhören, den Strom zu produzieren. Die Ursache ist Defekt der Einrichtung, die auf die Prozesse im primären Kreislauf des zweiten Atomblockes wirkt. In den nächsten fast zwei Wochen wird dort der Eletroerwärmer des Volumenkompensators repariert werden. Die meiste Zeit wird nicht die eigene Reparatur der Einrichtung nehmen, sondern die Reaktorkühlung. „Jede Abschaltung und Abstellung des Atomkraftwerkes außerhalb der regelmäßigen Jahresblockabstellung ist eine Komplikation. Vor allem im kalten Windzeitraum, die [...]

Pavel 7.02. 2014 [...]
Isar-Nemecko

Obwohl die Mehrheit der slowenischen Bevölkerung seit vielen Jahren den Bau eines zweiten Atomreaktors in Krško ablehnt, gründete eine frühere Regierung ein halbprivates Stromversorgungsunternehmen in öffentlichem Besitz, GEN, das ein solches Projekt fördern und organisieren und die Lebenszeit des ersten Reaktors um 20 Jahre verlängern soll. Ohne Parlamentsbeschluss begann das GEN mit Forschungen und verwaltungstechnischen Vorbereitungsmaßnahmen und erteilte dem französischen Institut IRSN (Institut de Radioprotection et de Sûreté Nucléaire, Institut für Strahlenschutz und nukleare Sicherheit) die Genehmigung, seismische Studien des [...]

Pavel 5.02. 2014 [...]
Hinkley_Point_B_ Britanie

Die Europäische Kommission hat mit einer eingehenden Untersuchung begonnen, durch die festgestellt werden soll, ob Großbritanniens Pläne zum Bau und Betrieb eines neuen AKW in Hinkley Point, Somerset, den EU-Vorschriften bezüglich staatlicher Beihilfen entsprechen. Insbesondere bezweifelt die Kommission, dass das Projekt unter einem echten Marktversagen leidet. Die Eröffnung einer gründlichen Untersuchung gibt interessierten Dritten die Möglichkeit, die Maßnahme zu kommentieren. Die vollständige Pressemitteilung gibt es hier: http://europa.eu/rapid/press-release_IP-13-1277_en.htm?locale=en

Pavel 5.02. 2014 [...]
JE-Evropa

Frankreichs Atomkraf

Der französische Energiegigant EDF untersucht mögliche Fehler bei bestimmten Bauteilen ...

OZE

Bedeutung der Atomkr

Kernkraft wird öfter zur Alternative für den Klimaschutz erklärt. Doch ...

ekologie

Deutschland: Erneuer

Der Anteil der Erneuerbaren an der einspeisten Menge hat im ...

fukushima

Japan erwägt, das r

Acht Jahre nach der Reaktorkatastrophe in Fukushima erwägt der ...

Atomkraftwerke-Japan

Japans Umweltministe

Der neue japanische Umweltminister Shinjiro Koizumi will eine Abkehr seines ...

Dukovany

Alte Atommeiler um

Nachdem der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Laufzeitverlängerung für zwei belgische ...

Anschober

Anschober: Gegen unb

Eine „gefährliche Drohung“ der Betreiber des tschechischen Atomkraftwekes Temelín beklagt ...

mapa-ulozist

Geld für Endlagerun

Tschechische Regierung will Gemeinden mit Zahlungen umstimmen / In Niederösterreich ...

Uloziste

Alter Streit um neue

Jahre nach dem Neustart der Suche nach einem deutschen Atommüllendlager ...

Svycarsko-JE Dungenes

Umfrage: Knapp zwei

Zürich - 64 Prozent der Schweizer sprechen sich für eine ...

Dukovany

Panne beim Hochfahre

Nach der Wartung des tschechischen Atomreaktors Dukovany-2 rund eine Autostunde ...

JE-Evropa

Neustart von belgisc

Der Neustart des belgischen Atommeilers Tihange 2 nahe der deutschen Grenze ...

Phillipsburg

Deutschland: Kernkr

Nach einem Schaden am Notstromaggregat ist Block 2 des Atomkraftwerks ...

Brokdorf

Deutschland: Atomkra

Das Atomkraftwerk Brokdorf ist vom Netz, allerdings nur für vier ...

KKW BEZNAU, KKB, ATOMKRAFTWERK BEZNAU, REAKTOR, ATOMSTROM, ATOMKRAFT, ATOMKRAFTWERK, KERNKRAFT, KERNKRAFTWERK, KKW, AKW, ATOMENERGIE, REAKTORBLOCK 1, REAKTORGEBAEUDE 1, BEZNAU 1,

Schweiz: AKW Beznau

ATOMENERGIE ⋅ Das Atomkraftwerk Beznau I in Döttingen AG darf ...

Uloziste

Lukas Mandl (ÖVP):

EU-Abgeordneter Mandl tritt mit der Bezirks-ÖVP gegen Endlager bei der ...

Uloziste

Deutschland: Endlage

Die Grünen-Atomexpertin Sylvia Kotting-Uhl sieht Deutschland bei der Suche nach ...

Uloziste

Niederöerreichische

Die tschechische Regierung ist nach wie vor auf der Suche ...

Dukovany

Ausbau der Atomkraft

Beim geplanten Ausbau der Atomkraft will sich der tschechische Staat ...

index

Fotos der Ausstellun

DÜSSELDORF In der Ausstellung „Fukushima – eine notwendige Erinnerung“ in ...

Gundremmingen

Atomkraft in Deutsch

Mit politisch erzwungenen Abschieden von Energie-Technologien hat Deutschland mittlerweile Erfahrung. ...

VB-reaktory

Anti-Atom-Politik in

2019 wird ein Entscheidungsjahr für die Anti-Atompolitik im Bezug auf ...

Gundremmingen

Radioaktiver Müll f

Abfall aus dem Atomkraftwerk Gundremmingen könnte im Kreis Neu-Ulm verbrannt ...

VB-reaktory

Hitachi legt Atomkra

Der japanische Konzern zieht seine Pläne zurück, da durch das ...

Asse-sklad2

Bundesamt weist Krit

Zwischen Umweltschützern und einer Bundesbehörde gibt es Streit um die ...

index

Deutschland: Wer ein

Die Suche nach einem Endlager für die Rückstände der deutschen ...

pozar-radioaktivita

Brand in südkoreani

In einem Forschungszentrum für nukleare Energie in Südkorea ist am ...

demonstrace-traktory

Anti-Atom-Treck zieh

Hunderte Menschen haben mit einem Anti-Atom-Treck gegen Atomenergie und Atommüll ...

Jaderny transport do JE Temelín

Proteste in Deutschl

Der umstrittene Atomtransport von Lingen in die Schweiz, der laut ...

15_09_14_12_20_je_temelin

Südafrika stoppt Pl

Südafrika will bis auf Weiteres keine russischen Atomkraftwerke kaufen. Russlands ...

    Tel., Fax: +420 386 350 507
    E-mail: oizp@oizp.cz
    RSS 2.0
    BIU - Bürgerinitiative Umweltschutz
    OIŽP - Občanská iniciativa pro ochranu životního prostředí o.s.
    Nová 12
    370 01 České Budějovice, CZ