logo OIŽP

Občanská iniciativa pro ochranu životního prostředí o.s.

stav temelina 1.blok Prvni blok Temelina pracuje na plny vykon stav temelina 2.blok Druhy blok Temelina pracuje na plny vykon


Petice Chytrá energie

Japan 2011

Fukusima

Noch ist kein einziger Ton aus dem Orchestergraben gedrungen, da liegt die Bühne bereits in giftig gelbem Dunst offen da. Meeresrauschen schwappt in beunruhigendem Auf und Ab. Am Bühnenhimmel hängen glühende Brennstäbe über einer Riesen-Scheibe. Sie ist die Spielfläche für „Stilles Meer”, eine Fukushima-Oper, die am Sonntagabend an der Hamburger Staatsoper uraufgeführt wurde. Es ist das jüngste Werk des japanischen Erfolgskomponisten Toshio Hosokawa nach „Vision of Lear”, „Hanjo” und „Matsukaze”. Er will es als Requiem für die Opfer von Fukushima [...]

Pavel 25.01. 2016 [...]
Fukusima

Viereinhalb Jahre nach der Atomkatastrophe von Fukushima hat die japanische Regierung erstmals offiziell bestätigt, dass ein früherer Angestellter des Kraftwerks sehr wahrscheinlich aufgrund der radioaktiven Strahlung nach der Kernschmelze an Krebs erkrankt ist. “Der Fall erfüllt die Kriterien”, sagte ein Vertreter des Gesundheitsministeriums am Dienstag in Tokio. Andere Krankheitsursachen könnten ausgeschlossen werden. Bei dem Mann, der nach der Havarie 2011 in dem Atomkraftwerk earbeitet habe, sei Leukämie diagnostiziert worden. Der Ex-Angestellte wird nach Angaben des Ministeriumsvertreters finanziell entschädigt. Laut dem [...]

Pavel 11.11. 2015 [...]
evakuace-Fuku

Die japanische Regierung hebt erstmals nach der Atomkatastrophe in Fukushima die Evakuierung einer ganzen Ortschaft auf: Rund 7400 Menschen dürfen zurückziehen. Doch kaum einer will. Viereinhalb Jahre nach der Atomkatastrophe in Fukushima hat die japanische Regierung am Samstag erstmals die Evakuierungsanordnung für einen der Orte aufgehoben. Damit könnten rund 7400 Menschen, die nach dem Gau am 11. März 2011 fliehen mussten, in die Stadt Naraha nahe der Atomruine zurückkehren. “Der eigentliche Wiederaufbau unserer Stadt beginnt jetzt”, sagte der Bürgermeister Yukiei [...]

Pavel 16.10. 2015 [...]
Sendai_NPP

Trotz der Atomkatastrophe in Fukushima kehrt Japan schrittweise zur Atomenergie zurück. Nach zwei Jahren Stillstand wird ein weiterer Reaktor in Betrieb genommen – gegen Proteste in der Bevölkerung. Der Betreiberkonzern Kyushu Electric Power schaltete am Donnerstag den Block 2 des Atomkraftwerks Sendai wieder ein. Im August war bereits der erste der beiden Blöcke im Südwesten hochgefahren worden. Als Konsequenz aus der Katastrophe in Fukushima vom 11. März 2011 hatten rund zwei Jahre lang alle 48 Reaktoren in Japan still gestanden. [...]

Pavel 16.10. 2015 [...]
evakuace-Fuku

Die durch die Katastrophe im japanischen Atomkraftwerk Fukushima betroffenen Gebiete kann man nicht dekontaminieren, auch nicht teilweise – und das wegen den dichten Wäldern in der Region. Mit dieser alarmierenden Behauptung trat Mycle Schneider, der deutsche Atom- Konsultant und Atomkraftexperte im Gespräch für den Server tr.com. Die japanischen Behörden planen, einen Teil der evakuierten Zone um das vernichtete Atomkraftwerk Fukushima für lebens-sicher zu erklären. Die Ökologen warnen, dass in vielen Gebieten das Niveau der Strahlung nach wie vor die weltweit [...]

Pavel 6.08. 2015 [...]
radioaktivni znak

Vier Jahre nach dem Atomunfall von Fukushima sind jetzt erstmals radioaktive Stoffe aus der Anlage im Pazifik vor Nordamerika nachgewiesen worden. Wissenschaftler entdeckten Cäsium vor der Küste Kanadas. Gefahr für Mensch und Tier besteht aber nicht. Wissenschaftler haben das erste Mal nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima radioaktive Substanzen vor der Küste Nordamerikas entdeckt. Es handele sich um die Cäsium-Isotope 134 und 137, die charakteristisch für den Atomunfall in Fukushima seien, erklärte Ken Buesseler, Wissenschaftler am “Woods Hole Oceanographic Institution”. Die [...]

Pavel 11.05. 2015 [...]
Sendai_NPP

Die Anwohner des AKW Sendai sind mit einer Klage gegen das Hochfahren zweier Reaktoren gescheitert. Der Klage gegen ein anderes Kraftwerk wurde stattgegeben. In Japan sind Anwohner des Atomkraftwerks Sendai mit einer Klage gegen die Wiederinbetriebnahme zweier Reaktoren gescheitert. Das Bezirksgericht in der südlichen Präfektur Kagoshima habe die Klage der Anwohner abgewiesen, die den Neustart der Reaktoren 1 und 2 des Kraftwerks verhindern wollten, sagte ein Gerichtsbeamter am Mittwoch. Damit könnten die beiden Reaktoren im Sommer wieder hochgefahren werden. Erst [...]

Pavel 5.05. 2015 [...]
Japonsko

Vier Jahre nach der AKW-Unfall in Fukushima beginnen die japanische Stromproduzenten erstmals veraltete Reaktoren ausser Betrieb zu nehmen. Der Anfang wird in der Präfektur Fukui gemacht, die die höchste Dichte an Atomkraftwerken aufweist Kansai Electric Power hat angekündigt, die 44 Jahre alten Reaktoren 1 und 2 des AKW Mihama endgültig ausser Dienst zu stellen. Japan Atomic Power tut es mit dem 45 Jahre alten Reaktor 1 seines AKW Tsuruga gleich, wie NHK News berichtet. Es sind die ersten freiwilligen Stilllegungen [...]

Pavel 27.03. 2015 [...]
Japonsko

Vier Jahre nach der Natur- und Atomkatastrophe in Japan hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Tokio für eine Abkehr von der Kernenergie geworben. „Es können die unwahrscheinlichsten Risiken auftreten“, so Merkel mit Blick auf die Kernschmelze im Atomkraftwerk von Fukushima. Sie war durch ein Erdbeben und einen Tsunami am 11. März 2011 ausgelöst worden. Laut Merkel war der Super-GAU für sie der Grund zur politischen Umkehr: „Deshalb habe ich zusammen mit anderen (…) diese Entscheidung getroffen, dass das letzte Kernkraftwerk [...]

Pavel 13.03. 2015 [...]
evakuace-Fuku

Die Katastrophe von Fukushima ist zwar aus den Augen verschwunden, jedoch bleibt sie alles andere als beendet Im März 2011 ereignete sich in Folge des Tōhoku-Erdbebens, bzw. des Tsunamis der tragische Atomunfall im Atomkraftwerk Fukushima-Daiichi, bei dem vier von sechs Reaktorblöcke schwer beschädigt wurden. Doch die Katastrophe ist längst nicht beendet, nur weil wir nichts mehr davon hören. Sie passiert noch immer, jeden Tag. Noch immer wird am Atomstandort Radioaktivität freigesetzt: Es fließen 300 Tonnen radioaktiv verseuchtes Wasser ins Meer [...]

Pavel 13.03. 2015 [...]
Dukovany

Alte Atommeiler um

Nachdem der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Laufzeitverlängerung für zwei belgische ...

Anschober

Anschober: Gegen unb

Eine „gefährliche Drohung“ der Betreiber des tschechischen Atomkraftwekes Temelín beklagt ...

mapa-ulozist

Geld für Endlagerun

Tschechische Regierung will Gemeinden mit Zahlungen umstimmen / In Niederösterreich ...

Uloziste

Alter Streit um neue

Jahre nach dem Neustart der Suche nach einem deutschen Atommüllendlager ...

Svycarsko-JE Dungenes

Umfrage: Knapp zwei

Zürich - 64 Prozent der Schweizer sprechen sich für eine ...

Dukovany

Panne beim Hochfahre

Nach der Wartung des tschechischen Atomreaktors Dukovany-2 rund eine Autostunde ...

JE-Evropa

Neustart von belgisc

Der Neustart des belgischen Atommeilers Tihange 2 nahe der deutschen Grenze ...

Phillipsburg

Deutschland: Kernkr

Nach einem Schaden am Notstromaggregat ist Block 2 des Atomkraftwerks ...

Brokdorf

Deutschland: Atomkra

Das Atomkraftwerk Brokdorf ist vom Netz, allerdings nur für vier ...

KKW BEZNAU, KKB, ATOMKRAFTWERK BEZNAU, REAKTOR, ATOMSTROM, ATOMKRAFT, ATOMKRAFTWERK, KERNKRAFT, KERNKRAFTWERK, KKW, AKW, ATOMENERGIE, REAKTORBLOCK 1, REAKTORGEBAEUDE 1, BEZNAU 1,

Schweiz: AKW Beznau

ATOMENERGIE ⋅ Das Atomkraftwerk Beznau I in Döttingen AG darf ...

Uloziste

Lukas Mandl (ÖVP):

EU-Abgeordneter Mandl tritt mit der Bezirks-ÖVP gegen Endlager bei der ...

Uloziste

Deutschland: Endlage

Die Grünen-Atomexpertin Sylvia Kotting-Uhl sieht Deutschland bei der Suche nach ...

Uloziste

Niederöerreichische

Die tschechische Regierung ist nach wie vor auf der Suche ...

Dukovany

Ausbau der Atomkraft

Beim geplanten Ausbau der Atomkraft will sich der tschechische Staat ...

index

Fotos der Ausstellun

DÜSSELDORF In der Ausstellung „Fukushima – eine notwendige Erinnerung“ in ...

Gundremmingen

Atomkraft in Deutsch

Mit politisch erzwungenen Abschieden von Energie-Technologien hat Deutschland mittlerweile Erfahrung. ...

VB-reaktory

Anti-Atom-Politik in

2019 wird ein Entscheidungsjahr für die Anti-Atompolitik im Bezug auf ...

Gundremmingen

Radioaktiver Müll f

Abfall aus dem Atomkraftwerk Gundremmingen könnte im Kreis Neu-Ulm verbrannt ...

VB-reaktory

Hitachi legt Atomkra

Der japanische Konzern zieht seine Pläne zurück, da durch das ...

Asse-sklad2

Bundesamt weist Krit

Zwischen Umweltschützern und einer Bundesbehörde gibt es Streit um die ...

index

Deutschland: Wer ein

Die Suche nach einem Endlager für die Rückstände der deutschen ...

pozar-radioaktivita

Brand in südkoreani

In einem Forschungszentrum für nukleare Energie in Südkorea ist am ...

demonstrace-traktory

Anti-Atom-Treck zieh

Hunderte Menschen haben mit einem Anti-Atom-Treck gegen Atomenergie und Atommüll ...

Jaderny transport do JE Temelín

Proteste in Deutschl

Der umstrittene Atomtransport von Lingen in die Schweiz, der laut ...

15_09_14_12_20_je_temelin

Südafrika stoppt Pl

Südafrika will bis auf Weiteres keine russischen Atomkraftwerke kaufen. Russlands ...

Rudi

Oberösterreich gege

Oberösterreich  - Der Landesrat Rudi Anschober ruft zu Direktverhandlungen mit ...

Schweiz-AKWs

Kantonsschule: Schü

Für seine selbstständige längerfristige Arbeit wagte sich Kantonsschüler Max Slongo ...

Isar-Nemecko

Atomkraftwerke müss

Einige Kraftwerke reduzieren ihre Leistung, weil die Temperatur in den ...

jaderne bloky+znak

Ausbau der Atomkraft

Nicht nur in der Tschechischen Republik verzögern sich die Vorbereitungen ...

Fessenheim-Francie

Probleme beim franz

Die Inbetriebnahme des französischen Atommeilers Flamanville verzögert sich wegen Baumängeln. ...

    Tel., Fax: +420 386 350 507
    E-mail: oizp@oizp.cz
    RSS 2.0
    BIU - Bürgerinitiative Umweltschutz
    OIŽP - Občanská iniciativa pro ochranu životního prostředí o.s.
    Nová 12
    370 01 České Budějovice, CZ