logo OIŽP

Občanská iniciativa pro ochranu životního prostředí o.s.

stav temelina 1.blok Prvni blok Temelina je v provozu na plnem vykonu stav temelina 2.blok Druhy blok Temelina je v provozu na plnem vykonu


Chytrá energie

Japan 2011

Fukusima-neu

Havariegruppen setzen in Japan mit der intensiven Bemühung um das Abpumpen einer riesengroßen Menge des radioaktiven Wassers aus den Reaktoren des beschädigten Atomkraftwerkes Fukushima 1 fort. Laut der Agentur AP haben die Roboter in den Blöcken 1 und 3 eine große Verseuchung gemessen, die Radioaktivität ist jedoch nicht so hoch, dass sie die Rettungsarbeiten verhindern würde.

Pavel 19.04. 2011 [...]
Fukusima

Die nächste Umgebung des beschädigten Atomkraftwerkes Fukushima 1 wird höchstwahrscheinlich zehn bis zwanzig Jahre lang tot bleiben. Den japanischen Medien sagte es gestern der Berater des Premierministers Kenici Macumoto. Techniker setzen inzwischen mit dem Auspumpen des stark verseuchten Wassers aus dem Reaktor Nr. 2 fort. Die Betreiberfirma Tepco schätzt die Wassermenge auf 20 Tausend Tonnen ab. Die Präfektur Fukushima hat gestern wieder ein neues Erdbeben mit der Stärke von 5,8° der Richter – Skala betroffen. „Eine gewisse Zeit wird dort [...]

Pavel 14.04. 2011 [...]
P1230456

Stress-Tests der europäischen Atomkraftwerke, über deren Bedarf die Abgeordneten des Europaparlamentes Anfang April entschieden haben, werden freiwillig sein und werden in der zweiten Hälfte dieses Jahres stattfinden. Sie sollen bewerten, wie die europäischen Reaktoren eine ähnliche Krisensituation schaffen würde, die das Kraftwerk Fukushima 1 betroffen hat. Inhalt der Tests hat der Verein der Atomregulationsorgane Europas (WENRA) empfohlen, der genauso wie die Welt-Assotiation der AKW-Betreiber (WANO) und die Internationale Agentur für Atomenergie (IAEA) die Betriebserfahrungen aus allen Atomkraftwerken in der Welt [...]

Pavel 14.04. 2011 [...]
isolated colorful vegetable arrangement

Havarie des Atomkraftwerkes in Fukushima bewegte die Europäische Union zur Verschärfung der Limite für den Inhalt der Radioaktivität in Lebensmitteln, die aus Japan importiert werden. Die Verordnung gilt seit gestern. In die Länder der Europäischen Union sollte also nichts kommen, was die Menschengesundheit gefährden sollte. „Die Normen der Europäischen Union waren viel weicher als die japanischen. Vor allem was die Stärke der Radioaktivität betrifft. Die Europäische Kommission hat sie deswegen wegen der Havarie im Atomkraftwerk Fukushima von Japan übernommen,“ erklärt [...]

Pavel 13.04. 2011 [...]
jaderne bloky+znak

Japan bewertet die Atomkatastrophe von Fukushima nun als ebenso gravierend wie das Reaktorunglück von Tschernobyl im Jahr 1986. Die Katastrophe werde auf der Internationalen Bewertungsskala für nukleare Ereignisse (Ines) auf die höchste Stufe 7 statt bisher 5 eingeordnet, teilte die japanische Atomaufsicht am Dienstag in Tokio mit. Mit dieser Stufe wurde bis jetzt nur die Havarie in Tschernobyl bewertet. Die Ursache für die neue Einstufung waren Daten, die extrem hohe Menge des entweichenden radioaktiven Isotops von Jod 131 bestätigen. Davon [...]

Pavel 12.04. 2011 [...]
Kernkraftwerk Fukushima nach Bränden und Explosionen

Der Betreiber des japanischen Atomkraftwerkes in Fukushima 1 gab bekannt, dass die Feuerwehrleute mit einem Brand im Reaktorblock Nr. 4 gekämpft haben. Es ist gelungen, Feuer zu löschen, informierte am Dienstag die Agentur Reuters. Informationen über den Brand kamen um 6.38 der Ortszeit. Die Betreiberfirma Tepco führte später an, dass die Flammen und der Rauch nicht mehr zu sehen sind und dass sie sich bemüht, festzustellen, ob das Feuer wirklich gelöscht wurde. Laut der Tepco – Nachricht wurde der kleine [...]

Pavel 12.04. 2011 [...]
spinach leaves

In Peking wurden am 5.April niedrige Strahlendosen im Spinat gefunden. Gestern gab es das chinesische Gesundheitsministerium bekannt. Die Praxis zeigt, dass das Waschen Im Wasser die Strahlenmaterialien gut liquidieren kann. Niedrige Strahlendosen in den Lebensmitteln gefährden nicht die Gesundheit der Bewohner und deswegen müssen sie keine Schutzmaßnahmen treffen, machte die chinesische Behörde aufmerksam.

Pavel 8.04. 2011 [...]
jodid draselny

Das neue Beben mit der Stärke von 7,1° der Richter-Skala war das stärkste seit der Katastrophe am 11.März, als das große Erdbeben und die danach folgende Tsunami-Welle mehr als 27.000 Menschen das Leben genommen haben. Neues Beben hat keine Tsunami-Welle ausgerufen. Nach dem Beben wurden an den Konstruktionen des Reaktors Onagawa in der Präfektur Mijagi einige Anomalien beobachtet: aus den Abklingbecken für den abgebrannten Kernbrennstoff ist Wasser ausgetreten. Es handelt sich um eine geringe Menge und die Radioaktivität dieses Wassers [...]

Pavel 8.04. 2011 [...]
voda_rad

Bei dem neuen Beben der Stärke 7,1  kamen nach neuesten Angaben von Medien und Behörden mindestens vier Menschen ums Leben. Rund 140 Menschen seien verletzt worden, berichtete die japanische Nachrichtenagentur Jiji am Freitag. Das Beben sorgte für Zwischenfälle in mehreren Atomkraftwerken. Im Katastrophenreaktor Fukushima gab es nach Angaben der Atomsicherheitsbehörde und des Betreibers Tepco durch das Nachbeben keine neuen Schäden. Im Reaktor 2 des Akw Onagawa in der Präfektur Miyagi schwappte leicht radioaktives Wasser aus einem Abklingbecken für Brennstäbe, wie [...]

Pavel 8.04. 2011 [...]
fuku_hawk

Techniker des japanischen Atomkraftwerkes Fukushima wollen zur Messung der Radioaktivität über den beschädigten Reaktorblöcken amerikanische und französische unbemannte Flugzeuge nutzen. Das gab die japanische Presse mit Berufung auf Informationen aus den Regierungskreisen bekannt. Die Amerikaner haben angeblich Japan ein unbemanntes Flugzeug RQ-16 T-Hawk angeboten, das Pentagon bei Spähaktionen in Irak und in weiteren Ländern nutzt. Für Japan ist es ein gutes Angebot, weil die Flugzeuge für die gefährliche Mission in Fukushima ganz geeignet sind. Sie können in der Luft auf [...]

Pavel 7.04. 2011 [...]
Endlager-Deutschland

Luxemburg gegen belg

Die luxemburgische Regierung lehnt belgische Pläne für ein Atommüll-Endlager unweit ...

Temelin_sever5

OÖ fordert UVP für

Das Land OÖ will die von Tschechien geplante Laufzeitverlängerung der ...

chernobyl_pozar_3

Horror ohne Ende: ra

Schlechte Nachrichten aus der Ukraine. Die Ukraine berichtete am Sonntag ...

Fessenheimmm

Frankreich: Atomkraf

Nach jahrelangen Protesten geht das dienstälteste französische Atomkraftwerk vom Netz. ...

ekologie

Deutschlands macht s

Die Internationale Energieagentur lobt den deutschen Klimaschutz. Doch sie fragt ...

demonstrace-traktory

Atomkraftgegner woll

Atomkraftgegner rufen auch in Niedersachsen zum Protest gegen Castortransporte auf. ...

Uloziste

Bohrungen am deutsch

Remlingen - Am Atommülllager Asse bei Wolfenbüttel haben am ...

JE-Evropa

Frankreichs Atomkraf

Der französische Energiegigant EDF untersucht mögliche Fehler bei bestimmten Bauteilen ...

OZE

Bedeutung der Atomkr

Kernkraft wird öfter zur Alternative für den Klimaschutz erklärt. Doch ...

ekologie

Deutschland: Erneuer

Der Anteil der Erneuerbaren an der einspeisten Menge hat im ...

fukushima

Japan erwägt, das r

Acht Jahre nach der Reaktorkatastrophe in Fukushima erwägt der ...

Atomkraftwerke-Japan

Japans Umweltministe

Der neue japanische Umweltminister Shinjiro Koizumi will eine Abkehr seines ...

Dukovany

Alte Atommeiler um

Nachdem der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Laufzeitverlängerung für zwei belgische ...

Anschober

Anschober: Gegen unb

Eine „gefährliche Drohung“ der Betreiber des tschechischen Atomkraftwekes Temelín beklagt ...

mapa-ulozist

Geld für Endlagerun

Tschechische Regierung will Gemeinden mit Zahlungen umstimmen / In Niederösterreich ...

Uloziste

Alter Streit um neue

Jahre nach dem Neustart der Suche nach einem deutschen Atommüllendlager ...

Svycarsko-JE Dungenes

Umfrage: Knapp zwei

Zürich - 64 Prozent der Schweizer sprechen sich für eine ...

Dukovany

Panne beim Hochfahre

Nach der Wartung des tschechischen Atomreaktors Dukovany-2 rund eine Autostunde ...

JE-Evropa

Neustart von belgisc

Der Neustart des belgischen Atommeilers Tihange 2 nahe der deutschen Grenze ...

Phillipsburg

Deutschland: Kernkr

Nach einem Schaden am Notstromaggregat ist Block 2 des Atomkraftwerks ...

Brokdorf

Deutschland: Atomkra

Das Atomkraftwerk Brokdorf ist vom Netz, allerdings nur für vier ...

KKW BEZNAU, KKB, ATOMKRAFTWERK BEZNAU, REAKTOR, ATOMSTROM, ATOMKRAFT, ATOMKRAFTWERK, KERNKRAFT, KERNKRAFTWERK, KKW, AKW, ATOMENERGIE, REAKTORBLOCK 1, REAKTORGEBAEUDE 1, BEZNAU 1,

Schweiz: AKW Beznau

ATOMENERGIE ⋅ Das Atomkraftwerk Beznau I in Döttingen AG darf ...

Uloziste

Lukas Mandl (ÖVP):

EU-Abgeordneter Mandl tritt mit der Bezirks-ÖVP gegen Endlager bei der ...

Uloziste

Deutschland: Endlage

Die Grünen-Atomexpertin Sylvia Kotting-Uhl sieht Deutschland bei der Suche nach ...

Uloziste

Niederöerreichische

Die tschechische Regierung ist nach wie vor auf der Suche ...

Dukovany

Ausbau der Atomkraft

Beim geplanten Ausbau der Atomkraft will sich der tschechische Staat ...

index

Fotos der Ausstellun

DÜSSELDORF In der Ausstellung „Fukushima – eine notwendige Erinnerung“ in ...

Gundremmingen

Atomkraft in Deutsch

Mit politisch erzwungenen Abschieden von Energie-Technologien hat Deutschland mittlerweile Erfahrung. ...

VB-reaktory

Anti-Atom-Politik in

2019 wird ein Entscheidungsjahr für die Anti-Atompolitik im Bezug auf ...

Gundremmingen

Radioaktiver Müll f

Abfall aus dem Atomkraftwerk Gundremmingen könnte im Kreis Neu-Ulm verbrannt ...

    Tel., Fax: +420 386 350 507
    E-mail: oizp@oizp.cz
    RSS 2.0
    BIU - Bürgerinitiative Umweltschutz
    OIŽP - Občanská iniciativa pro ochranu životního prostředí o.s.
    Nová 12
    370 01 České Budějovice, CZ