logo OIŽP

Občanská iniciativa pro ochranu životního prostředí o.s.

stav temelina 1.blok 1. blok JE Temelin je od 27.3. odstaven pro vymenu paliva stav temelina 2.blok 2. blok JE Temelin pracuje


Chytrá energie

Newsletter-Artikel

jaderne bloky+znak

Alle 143 vorhandene Atomreaktoren in der Europäischen Union werden getestet werden. In der Nacht auf gestern einigten sich über ihre Form die Vertreter der EU-Länder, die auch das Datum für ihren Start bestimmt haben: den 1.Juni. Unter dem Einfluss der Atomhavarie im japanischen Atomkraftwerk Fukushima einigten sich die EU-Staaten über die Überprüfung der Risiken, die für die Atomkraftwerke die Natur darstellen kann. Deswegen wird der Maß der Gefährdung festgestellt werden, den für die einzelnen Reaktoren – für die vorhandenen und [...]

Pavel 26.05. 2011 [...]
P1230721

Nach wie vor fehlt eine Übereinstimmung über die Form der Stress-Tests der Atomkraftwerke in der Europäischen Union. Die Tschechische Republik wird deswegen Frankreich folgen und eigene Tests einleiten. Wie der Zeitung LN der stellvertretende Industrieminister Tomas Hüner sagte, verhandelt über die Form der Stress-Tests das Ministerium mit dem Staatsamt für Kernsicherheit. Ihre Einleitung wäre schon im Juni möglich. „Wenn sich die Europäische Union noch über weitere Tests einigen wird, ist es kein Problem, sie noch nachträglich durchzuführen,“ ergänzte Hüner. Die [...]

Pavel 24.05. 2011 [...]
Deutschland-AKWs

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel unterstützte am Sonntag die Vorschläge, dass die Bundesrepublik Deutschland das letzte Atomkraftwerk im Jahre 2022 schließt. Das passierte bei der Verhandlung der bayerischen CSU in Andechse nach der siebenstündigen Diskussion. „Die Bürger wollen wissen, dass die Atomenergienutzung in Deutschland beendet wird,“ sagte sie damit, dass ihre Regierung über das Datum definitiv erst am 6.Juni entscheiden wird, nachdem ihr eine fachliche Kommission Vorschläge vorlegt, die über die Atomenergiewirtschaft in Deutschland entscheiden werden. Nach der März-Katastrophe im [...]

Pavel 24.05. 2011 [...]
P1230727

Jährlich dutzende Millionen Kronen mehr für Gemeinden in der Havariezone des Atomkraftwerkes Temelin und für den Südböhmischen Kreis aus den Erträgen der Stromsteuer schlagen die Mitglieder des Unterausschusses für Energie des Senats der Tschechischen Republik vor. Es sollte sich um weitere Kompensationen dafür handeln, dass sich auf dem Gebiet Südböhmens ein Atomkraftwerk befindet. Die vorbereitete Novelle des Gesetzes Nr. 243/2000, die die Senatoren schon zweimal genehmigt haben, werden in den nächsten Wochen die Abgeordneten verhandeln. „Wir wollen, dass 50% des [...]

Pavel 24.05. 2011 [...]
jaderne bloky+znak

In Prag findet in diesen Tagen das Europäische Atomforum statt. Das Thema Nr. 1 ist die Sicherheit der Atomkraftwerke und der Kampf einzelner Staate um den Umfang und um die Durchführung der einzelnen Stress-Tests. Die Europäische Kommission will eine Überprüfung der Atomkraftwerke nicht nur auf Betriebsstörfälle, sondern zum Beispiel auf eine Terrorattacke durchsetzen. Kritiker solch eines Schrittes machen darauf aufmerksam, dass es sich nur um eine politische Geste handelt, nach der es wegen der Havarie im japanischen AKW Fukushima gerufen [...]

Pavel 20.05. 2011 [...]
horkovod

Schon in drei Jahren könnte in die Kreisstadt Budweis die Wärme aus dem Atomkraftwerk Temelin strömen. Die Firma CEZ hat der Stadt Wärmelieferungen für 40 Jahre angeboten. Die Fernwärmeleitung wäre ca. 25 Kilometer lang und sollte um 2 Milliarden Kronen kosten. Die Investition würde die Stromgesellschaft CEZ bezahlen. „Der Stadtrat verhandelte offiziell die Präsentation und technische Voraussetzung des Projektes der Fernwärmeleitung aus Temelin,“ sagte gestern der Budweiser Primator Juraj Thoma, der jedoch gleich ergänzte, dass die Stadtvertreter noch nicht über [...]

Pavel 20.05. 2011 [...]
Isar-Nemecko

Prag ist heute und morgen das Zentrum des Interesses der Atomexperten und Politiker. Im Zeitraum, der voll von Atomfragen ist, wird nämlich in Prag das schon sechste Europäische Atomforum stattfinden. Laut der CTK- Agentur sind dabei die Verhandlungen der Europäischen Union über die Stress-Tests für Atomkraftwerke gescheitert, die im Zusammenhang mit den Begebenheiten im japanischen Atomkraftwerk Fukushima durchgeführt werden sollen. Der Streit, ob die Sicherheitstests auf den geläufigen Betrieb und auf die Terrorattacke getrennt oder gleichzeitig durchzuführen sind, könnte in [...]

Pavel 19.05. 2011 [...]
radioaktivni znak

Anti-Atom-Demo in Landshut, samstag, 28.Mai Wir landen Sie recht herzlich zur nächsten aus der Serie der Aktionen der Antiatom-Vereine drei Länder: der Tschechischen Republik, Österreichs und Deutschland. Die Protestaktion “Stopp Atomkraft” wird am 28.Mai 2011 von 13.00 Uhr in Landshut, Deutschland, in der Nähe des Atomkraftwerkes Isar, stattfinden. Die Teilnehmer der Aktion treffen sich um 13.00 Uhr an drei verschiedenen Stellen in Landshut, von wo sie nach den Begrüssungswortern im Sternmarsch zur Landshuter Altstadt gehen werden. Vor der Martinskirche in [...]

Pavel 17.05. 2011 [...]
Dukovany

Mehr als 130 Gemeinden und Städte der Energieregion 2020 in der 20km-Zone um das Atomkraftwerk Dukovany sind mit dem Geld nicht zufrieden, das sie in den Spenden von der Firma CEZ bekommen. Die Bürgermeister machen auf ihre breite Skala der Pflichten zu Havarieplänen und Krisensteuerung aufmerksam, für die es nicht genug Geld in den Gemeindekassen gibt. Die Bürger behaupten auch, dass ihre Immobilien in der Nähe der 125 Meter hohen Kühltürmen auch für niedrigere Preise nicht verkaufbar sind. Die Bürgermeister [...]

Pavel 17.05. 2011 [...]
Japan disaster nuclear aftermath

Ein Angestellter des japanischen Atomkraftwerkes Fukushima, das durch ein starkes Erdbeben und eine danach folgende Tsunami-Welle im März vernichtet wurde, hat einen Kollaps in einem Gebäude dieses Atomkraftwerkes erlitten und danach gestorben. Das bestätigte die Leitung der Firma Tepco, der Betreibergesellschaft. „Ein Mann im Alter zwischen 60-70 Jahre hat einen Kollaps in dem Augenblick erlitten, als er Werkzeug auf Stelle der Lagerung des Abfalles getragen hat. Es passierte eine Stunde nach dem Start seiner Schicht. Die Ärzte haben in seinem [...]

Pavel 16.05. 2011 [...]
Rueckbau KKW Lubmin

Atommoratorium in De

Die Energieversorger bekommen eine späte Entschädigung für eine Hauruckaktion der ...

Dukovany2

Kaineder: „Atomkra

OÖ. Umwelt-Landesrat Stefan Kaineder erteilte der Aussage, Atomkraft sei eine ...

Endlager-Deutschland

Bayern: Sorge um End

Bei der Suche nach einem Endlager für Atommuell im ...

4_Vedeni_VVN

Neue Strombrücke zw

Im Aachener Rathaus ist am Montag symbolisch die erste grenzüberschreitende ...

kontejner_skoda

Deutschland: 200-Lit

Hannover- Im Atommüll-Zwischenlager Leese im Landkreis Nienburg ist ein 200-Liter-Fass ...

sudy

Deutschland: 90 Gebi

90 Gebiete in Deutschland haben nach Auffassung der Bundesgesellschaft ...

jaderne bloky+znak

Emirate nehmen erste

Als erster Staat im arabischen Raum haben die Vereinigten Arabischen ...

nuclear.power_.plant_.dukovany

Österreich: Breite

Die niederösterreichische Landesregierung kritisiert die Entscheidung der tschechischen Regierung bezüglich ...

fukushima

Japans Bischöfe ver

​Das Buch "Abschaffung der Atomkraft: Ein Appell der katholischen Kirche ...

uhlí

Deutschland beschlie

Deutschland wird nach der Atomenergie nun auch aus der Kohlestromgewinnung ...

Evropská komise

Kritik an EU-Kommiss

Die EU-Kommission wurde von den Mitgliedsstaaten beauftragt, die Nachhaltigkeit von ...

Fessenheim-Francie

Frankreich bleibt da

Frankreich produziert weiter 70 Prozent seines Stroms in Atommeilern. Damit ...

Endlager-Deutschland

Luxemburg gegen belg

Die luxemburgische Regierung lehnt belgische Pläne für ein Atommüll-Endlager unweit ...

Temelin_sever5

OÖ fordert UVP für

Das Land OÖ will die von Tschechien geplante Laufzeitverlängerung der ...

chernobyl_pozar_3

Horror ohne Ende: ra

Schlechte Nachrichten aus der Ukraine. Die Ukraine berichtete am Sonntag ...

Fessenheimmm

Frankreich: Atomkraf

Nach jahrelangen Protesten geht das dienstälteste französische Atomkraftwerk vom Netz. ...

ekologie

Deutschlands macht s

Die Internationale Energieagentur lobt den deutschen Klimaschutz. Doch sie fragt ...

demonstrace-traktory

Atomkraftgegner woll

Atomkraftgegner rufen auch in Niedersachsen zum Protest gegen Castortransporte auf. ...

Uloziste

Bohrungen am deutsch

Remlingen - Am Atommülllager Asse bei Wolfenbüttel haben am ...

JE-Evropa

Frankreichs Atomkraf

Der französische Energiegigant EDF untersucht mögliche Fehler bei bestimmten Bauteilen ...

OZE

Bedeutung der Atomkr

Kernkraft wird öfter zur Alternative für den Klimaschutz erklärt. Doch ...

ekologie

Deutschland: Erneuer

Der Anteil der Erneuerbaren an der einspeisten Menge hat im ...

fukushima

Japan erwägt, das r

Acht Jahre nach der Reaktorkatastrophe in Fukushima erwägt der ...

Atomkraftwerke-Japan

Japans Umweltministe

Der neue japanische Umweltminister Shinjiro Koizumi will eine Abkehr seines ...

Dukovany

Alte Atommeiler um

Nachdem der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Laufzeitverlängerung für zwei belgische ...

Anschober

Anschober: Gegen unb

Eine „gefährliche Drohung“ der Betreiber des tschechischen Atomkraftwekes Temelín beklagt ...

mapa-ulozist

Geld für Endlagerun

Tschechische Regierung will Gemeinden mit Zahlungen umstimmen / In Niederösterreich ...

Uloziste

Alter Streit um neue

Jahre nach dem Neustart der Suche nach einem deutschen Atommüllendlager ...

Svycarsko-JE Dungenes

Umfrage: Knapp zwei

Zürich - 64 Prozent der Schweizer sprechen sich für eine ...

Dukovany

Panne beim Hochfahre

Nach der Wartung des tschechischen Atomreaktors Dukovany-2 rund eine Autostunde ...

    Tel., Fax: +420 386 350 507
    E-mail: oizp@oizp.cz
    RSS 2.0
    BIU - Bürgerinitiative Umweltschutz
    OIŽP - Občanská iniciativa pro ochranu životního prostředí o.s.
    Nová 12
    370 01 České Budějovice, CZ