logo OIŽP

Občanská iniciativa pro ochranu životního prostředí o.s.

stav temelina 1.blok 1. blok JE Temelin je od 27.3. odstaven pro vymenu paliva stav temelina 2.blok 2. blok JE Temelin pracuje


Chytrá energie

Newsletter-Artikel

Temelin a silnice

Causa der potenziell fehlerhaften Schweißnähte im Atomkraftwerk Temelin führt die Frage ein, in wie weit das hohe vertrauen der tschechischen Öffentlichkeit in die Atomsicherheit begründet ist. Den Streit zwischen Greenpeace und SUJB wird unter der Regie-Führung von Ivo Bystrican das Tschechische Fernsehen am 4.Januar senden. In der Zeit der Eskalation der Regierungsverhandlungen über den Bau neuer Blöcke im Atomkraftwerk Temelin öffnet das Tschechische Fernsehen mit dem Dokument „Atomvertrauen“ die fast vergessene Causa, die nach dem Jahr 2005 in Folge der [...]

Pavel 2.01. 2012 [...]
Temelin a silnice

Die deutsche Entscheidung über den Atomausstieg wird nicht nur Tausende Angestellten der geschlossenen Atomkraftwerke um die Arbeit bringen. Ihre Aktivitäten in Deutschland wird auch die französische Areva reduzieren. Der französische Lieferant der Atomanlagen und des Brennstoffes, der sich unter anderem um den Bau des dritten und vierten Blockes des Atomkraftwerkes Temelin bewirbt, wird in Deutschland bis zu 1.500 Arbeitsplätze auflösen, also einen Viertel der Gesamtzahl. Wie der Generaldirektor der Firma Areva Luc Oursel informierte, hängt die Entlassung direkt mit der [...]

Pavel 14.12. 2011 [...]
Dukovany2

Bis vierzig neue Atomreaktoren sollen in der Europäischen Union bis zum Jahr 2030 gebaut werden, und das auch mit Hilfe der europäischen und staatlichen Förderungen. Solch ein Szenario beinhaltet unter anderem der Vorschlag des Plans der Energiezukunft der EU, dessen Teil gestern die Zeitung Süddeutsche Zeitung veröffentlicht hat. Offiziell soll die Europäische Kommission diesen Plan erst in der nächsten Woche veröffentlichen. Laut der Zeitung ist aber schon heute klar, dass das Dokument einen scharfen Konflikt zwischen der Kommission und der [...]

Pavel 12.12. 2011 [...]
energetika

Die Staatsenergiekonzeption wird dieses Jahr nicht genehmigt werden. Und höchstwahrscheinlich nicht einmal im nächsten Jahr. Der neue Industrieminister Martin Kuba ersuchte nämlich den Premierminister um eine Verschiebung des Termins, bis zu dem das Ministerium dieses Dokument der Regierung vorlegen soll. Ein nächstes Jahr kann außerdem die Beurteilung der Konzepte beim Umweltministerium dauern. Das muss die Konzeption überprüfen und kann ihre Umarbeitung oder sogar die Ausarbeitung eines neuen Szenarios verlangen. Es handelt sich dabei um ein Dokument, das die Richtung der [...]

Pavel 12.12. 2011 [...]
DSCF8619

Von den drei Bewerbern um den Ausbau des südböhmischen Atomkraftwerkes Temelin bietet den relativ höchsten Anteil der Möglichkeit der Mitteilnahme der tschechischen Firmen an den Sublieferungen Russland. Nach dem Treffen mit dem russischen Präsidenten Medvedev sagte es heute der tschechische Präsident Vaclav Klaus. Seinen russischen Kollegen versicherte er, dass der Lieferant der Temelin – Erweiterung transparent ausgewählt wird. Der Bau des dritten und vierten Blockes in Temelin soll spätestens im Jahre 2025 fertig sein. Die Bewerber sollen im nächsten Jahr [...]

Pavel 9.12. 2011 [...]
Temelin a silnice

Vitkovice Steel, Skoda JS oder Aircraft Industries. Das sind Beispiele der tschechischen Firmen mit russischen Eigentümern. Bald wird zu ihnen auch die erste Bank – die derzeitige Volksbank, gehören. Das erhöhte Interesse der Russen für den tschechischen Markt ist vor allem Frage des letzten Jahrzehntes. Sie kaufen vor allem Betriebe, die im Maschinenwesen, in der Energiewirtschaft und im Bereich der Technologien wirken. Eine weitere Erweiterung der ökonomischen Zusammenarbeit gehört auch zu den Prioritäten des Besuches des russischen Präsidenten Dmitrij Medvedev [...]

Pavel 8.12. 2011 [...]
Solarni panely

Die Europäische Kommission will die Tschechische Republik wegen Diskrimination der Solarfirmen klagen. Nur PRE kann jetzt Solarkraftwerke ans Netz anschließen Wenn die Tschechische Republik nicht aufhört, die Solarfirmen zu diskriminieren, wird sie vor dem Europäischen Gericht stehen. Mit dieser Drohung kommt jetzt die Europäische Kommission, die der Tschechischen Republik und Frankreich vorwirft, dass ihre Praktiken des Anschlusses der erneuerbaren Energieträger nicht transparent sind. Für die Besserung der Situation hat der Staat Zeit bis Ende Jänner. Die Richtlinie über die Energie [...]

Pavel 8.12. 2011 [...]
Fukusima

Neuer Austritt des radioaktiven Wassers wurde im japanischen Atomkraftwerk Fukushima registriert, das im März dieses Jahres durch ein Erdbeben und die danach folgende Tsunami – Welle beschädigt wurde. Der AKW – Betreiber gab heute bekannt, dass über das Wochenende aus einer Reinigungsanlage ca. 45 Tonnen des hoch radioaktiven Wassers ausgetreten ist und wobei ein Teil davon in den Pazifik austreten konnte. Die Firma Tepco, die das AKW Fukushima betreibt, informierte auf ihrer Webseite, dass eine Pfütze des radioaktiven Wassers um [...]

Pavel 5.12. 2011 [...]
DSCF8599

Aktivisten der Vereinigung Greenpeace brachen heute ins Atomkraftwerk Nogent – sur – Seine in Frankreich ein, um zu beweisen, dass die Atomenergienutzung nicht sicher ist. Die Regierung gab ein Versagen des Schutzsystems im Objekt zu und versprach Maßnahmen, die eine ähnliche Durchdringung in Zukunft vermeiden werden. Acht Aktivisten der internationalen ökologischen Organisation Greenpeace drangen ins Kraftwerk der Staatsgesellschaft EdF in der Früh, kurz vor 6.00 Uhr, durch, bestätigte die Polizei. Sie überwanden  dabei drei Sicherheitszonen inkl. der elektrifizierten. Gegen den [...]

Pavel 5.12. 2011 [...]
DSCF8603

Heute wurde im Atomkraftwerk Temelin die internationale Mission WANO beendet. Es handelte sich bereits um die 25.Kontrolle. In der Mission arbeiteten 17 Fachleute aus 8 Ländern und im Kraftwerk verbrachten sie zwei Wochen. Der Sprecher des Atomkraftwerkes Temelin Marek Svitak ergänzte, dass die Experten insgesamt 10 Bereiche beurteilt haben. Marek Svitak, Sprecher des Atomkraftwerkes Temelin: “In jedem Bereich wurden wir mit der besten Weltpraxis verglichen. Von ausländischen Fachleuten haben wir die besten Welterfahrungen gewonnen, die uns die Tätigkeit im gegebenen [...]

Pavel 5.12. 2011 [...]
Rueckbau KKW Lubmin

Atommoratorium in De

Die Energieversorger bekommen eine späte Entschädigung für eine Hauruckaktion der ...

Dukovany2

Kaineder: „Atomkra

OÖ. Umwelt-Landesrat Stefan Kaineder erteilte der Aussage, Atomkraft sei eine ...

Endlager-Deutschland

Bayern: Sorge um End

Bei der Suche nach einem Endlager für Atommuell im ...

4_Vedeni_VVN

Neue Strombrücke zw

Im Aachener Rathaus ist am Montag symbolisch die erste grenzüberschreitende ...

kontejner_skoda

Deutschland: 200-Lit

Hannover- Im Atommüll-Zwischenlager Leese im Landkreis Nienburg ist ein 200-Liter-Fass ...

sudy

Deutschland: 90 Gebi

90 Gebiete in Deutschland haben nach Auffassung der Bundesgesellschaft ...

jaderne bloky+znak

Emirate nehmen erste

Als erster Staat im arabischen Raum haben die Vereinigten Arabischen ...

nuclear.power_.plant_.dukovany

Österreich: Breite

Die niederösterreichische Landesregierung kritisiert die Entscheidung der tschechischen Regierung bezüglich ...

fukushima

Japans Bischöfe ver

​Das Buch "Abschaffung der Atomkraft: Ein Appell der katholischen Kirche ...

uhlí

Deutschland beschlie

Deutschland wird nach der Atomenergie nun auch aus der Kohlestromgewinnung ...

Evropská komise

Kritik an EU-Kommiss

Die EU-Kommission wurde von den Mitgliedsstaaten beauftragt, die Nachhaltigkeit von ...

Fessenheim-Francie

Frankreich bleibt da

Frankreich produziert weiter 70 Prozent seines Stroms in Atommeilern. Damit ...

Endlager-Deutschland

Luxemburg gegen belg

Die luxemburgische Regierung lehnt belgische Pläne für ein Atommüll-Endlager unweit ...

Temelin_sever5

OÖ fordert UVP für

Das Land OÖ will die von Tschechien geplante Laufzeitverlängerung der ...

chernobyl_pozar_3

Horror ohne Ende: ra

Schlechte Nachrichten aus der Ukraine. Die Ukraine berichtete am Sonntag ...

Fessenheimmm

Frankreich: Atomkraf

Nach jahrelangen Protesten geht das dienstälteste französische Atomkraftwerk vom Netz. ...

ekologie

Deutschlands macht s

Die Internationale Energieagentur lobt den deutschen Klimaschutz. Doch sie fragt ...

demonstrace-traktory

Atomkraftgegner woll

Atomkraftgegner rufen auch in Niedersachsen zum Protest gegen Castortransporte auf. ...

Uloziste

Bohrungen am deutsch

Remlingen - Am Atommülllager Asse bei Wolfenbüttel haben am ...

JE-Evropa

Frankreichs Atomkraf

Der französische Energiegigant EDF untersucht mögliche Fehler bei bestimmten Bauteilen ...

OZE

Bedeutung der Atomkr

Kernkraft wird öfter zur Alternative für den Klimaschutz erklärt. Doch ...

ekologie

Deutschland: Erneuer

Der Anteil der Erneuerbaren an der einspeisten Menge hat im ...

fukushima

Japan erwägt, das r

Acht Jahre nach der Reaktorkatastrophe in Fukushima erwägt der ...

Atomkraftwerke-Japan

Japans Umweltministe

Der neue japanische Umweltminister Shinjiro Koizumi will eine Abkehr seines ...

Dukovany

Alte Atommeiler um

Nachdem der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Laufzeitverlängerung für zwei belgische ...

Anschober

Anschober: Gegen unb

Eine „gefährliche Drohung“ der Betreiber des tschechischen Atomkraftwekes Temelín beklagt ...

mapa-ulozist

Geld für Endlagerun

Tschechische Regierung will Gemeinden mit Zahlungen umstimmen / In Niederösterreich ...

Uloziste

Alter Streit um neue

Jahre nach dem Neustart der Suche nach einem deutschen Atommüllendlager ...

Svycarsko-JE Dungenes

Umfrage: Knapp zwei

Zürich - 64 Prozent der Schweizer sprechen sich für eine ...

Dukovany

Panne beim Hochfahre

Nach der Wartung des tschechischen Atomreaktors Dukovany-2 rund eine Autostunde ...

    Tel., Fax: +420 386 350 507
    E-mail: oizp@oizp.cz
    RSS 2.0
    BIU - Bürgerinitiative Umweltschutz
    OIŽP - Občanská iniciativa pro ochranu životního prostředí o.s.
    Nová 12
    370 01 České Budějovice, CZ