logo OIŽP

Občanská iniciativa pro ochranu životního prostředí o.s.

stav temelina 1.blok 1. blok Temelína pracuje stav temelina 2.blok 2. blok Temelína nepracuje - vymena paliva do poloviny srpna


Chytrá energie

AKW Temelin

Temelin_sever5

Der jüngste Zwischenfall am tschechischen Atommeiler Temelin ist von der tschechischen Atomaufsicht als “Störung” eingestuft worden. Die tschechische Atomaufsicht bewertete den Zwischenfall im umstrittenen Atommeiler Temelin als “Störung”.  Auf der internationalen Skala Ines entspreche der Vorfall der Stufe eins, teilte die Behörde am Donnerstag in Prag mit. Grund für das Problem sei eine undichte Stelle im Kühlsystem mit einem Durchmesser von einem Zentimeter gewesen. Das Leck sei am Morgen des 26. Juni entdeckt worden. Der betroffene zweite Reaktorblock ist derzeit [...]

Pavel 14.07. 2015 [...]
jete_hcc

Temelin – Am Freitag in der Früh wurde im südböhmischen Atomkraftwerk Temelin der Reaktorstart des zweiten Blocks nach der Blockabstellung verlegt. Der Grund dafür war die Feststellung einer inneren Undichheit eines der Dampfgeneratoren. „Aktuell läuft die Abkühlung des Blocks, damit die Reparatur des Defekts durchgeführt werden kann. Es kam zu keinem Austritt der Strahlung außerhalb des Blocks, die Begebenheit hatte keinen Einfluss auf die AKW – Umgebung und auf die Temelin – Angestellten,“ sagte der Sprecher des Atomkraftwerkes marek Svitak [...]

Pavel 26.06. 2015 [...]
Temelin_sever5

Bei der Abschluss – Montage des Reaktors des zweiten Block des Atomkraftwerkes Temelin kam es zu einem Problem. Eineinhalb Kubikmeter Wasser, das in den nächsten zehn Monaten den Reaktor dieses Blocks kühlen sollte, kam nicht auf die bestimmt Stelle, lief aber auf den Reaktordeckel aus. Das Wasser des Primärkreislaufs musste somit in ein Sammeldecken ausgeführt werden. Nach diesem Vorfall, zu dem es noch vor dem Neustart des zweiten Blocks kam, wird wahrscheinlich wegen den Auswirkungen der Borsäure der ganze Reaktordeckel [...]

Pavel 3.06. 2015 [...]
Temelin_sever2

Österreichischer Umweltminister Andrä Rupprechter (ÖVP) hat seine Pläne zu einer etwaigen Klage beim EuGH gegen Tschechien wegen dortiger neuer Atomkraftwerkspläne am Dienstag etwas abgeschwächt, aber aufrechterhalten. Bisher habe die Regierung des Nachbarlands vier neue Reaktoren “nur angedacht”. Eine Klage behalte sich Österreich vor, wenn die tschechische Regierung staatliche Beihilfen beschließen würde. Aus Sicht Rupprechters ist ein AKW-Neubau nur mit Subventionen – etwa in Form von fixen Einspeistarifen für den erzeugten Strom – möglich. Dann würde man die staatlichen Beihilfen beim [...]

Pavel 28.05. 2015 [...]
IMG_4670

Die Pläne Tschechiens, vier neue AKW-Blöcke zu errichten, haben zu Kritik auf Landes- und Bundesebene geführt. Umweltminister Andrä Rupprechter (ÖVP) erwägt eine Klage. Kritik kommt auch von der SPÖ und den Grünen. Eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof überlegt der ÖVP-Umweltminister. Atomkraft sei nur durch hohe staatliche Subventionen wettbewerbsfähig, es handle sich dabei also um illegale Beihilfen, sagte Rupprechter Sonntagabend in der ZiB 1. Österreich plant bereits eine Klage gegen die Genehmigung staatlicher Beihilfen für den Bau des britischen Atomkraftwerks [...]

Pavel 28.05. 2015 [...]
DSCF8599

Die Organisationen der oberösterreichischen Antiatom- Offensive haben eine Klage gegen die Genehmigung des Temelin- Ausbaus des tschechischen Staatsamts für Kernsicherheit (SUJB) eingereicht. Auch der ehemalige tschechische Ministerpräsident Jiri Paroubek unterstütze das, hieß es in einer Presseaussendung von LR Rudi Anschober (Grüne) am Sonntag. “Gemeinsam mit der oberösterreichischen Antiatom- Initiative werden alle möglichen Schritte gesetzt, um den Temelin- Ausbau zu verhindern”, so Anschober. Zusätzlich spreche die wirtschaftliche Lage, nämlich eine absolute Unwirtschaftlichkeit der Atomkraft, gegen einen Ausbau. Die NGO- Vereine Südböhmische [...]

Pavel 26.01. 2015 [...]
Temous-dostavba

22.10.2014 www.sujb.cz Am 22.Oktober 2014 bewilligte das Staatsamt für Kernsicherheit (SUJB) im Einklang mit dem Gesetz Nr. 18/1997, über die Friedensnutzung der Kernkraft und der ionisierenden Strahlung (Atomgesetz) die Unterbringung des dritten und vierten Blockes in der Lokalität Temelin, wodurch die Behörde das Verwaltungsverfahren beendet hat, das aufgrund des Ansuchens der Firma CEZ AG vom 30.November 2012 gestartet wurde. Der Bittsteller um die Bewilligung, die Firma CEZ AG berücksichtigte im Laufe des Verwaltungsverfahrens die Anforderungen der tschechischen Legislative und der [...]

Pavel 28.10. 2014 [...]
Temelin_sever3

Temelin – Mit dem Anschluss des Turbosatzes ans Stromnetz wurde Ende der vorigen Woche die Abstellung des ersten Reaktorblocks beendet. Sie dauerte 63,5 Tage und die Energieleute haben dabei ein Viertel des Kernbrennstoffs im Reaktor gewechselt, das Reaktordruckbehälter kontrolliert und die Turbine modernisiert. Die volle Leistung soll der Block während dieser Woche erreichen. Der soll jetzt eine um 2% höhere Leistung haben als vor dem Start der Betriebspause. Damals arbeitete der Block bei einer Leistung von 1.056 Mwe. „Während der [...]

Pavel 2.09. 2014 [...]
westinghouse_logo

Konflikt in der Ukraine und die Spannung zwischen Russland und Westen kann schon bald die Richtungen verändern, von wo zu uns die Schlüsselenergierohstoffe kommen. Und es geht nicht nur um das Erdöl und Erdgas. Es geht auch um Uran. Während im Falle des Erdöls und Erdgas die Tschechische Republik von den Lieferungen aus Osten nicht so abhängig ist, der Brennstoff für die beiden tschechischen Atomkraftwerke wird ausschließlich aus Russland ins Land importiert. Auch damit kann es wegen der jetzigen Situation [...]

Pavel 11.08. 2014 [...]
jete_hcc

Temelin – Eine wichtige Kontrolle erlebt in diesen Tagen der erste Block des Atomkraftwerkes Temelin. Eine spezielle Einrichtung für Dutzende Millionen Kronen überprüft den Zustand der inneren Oberfläche des Reaktordruckgefäßes. Dabei werden die Integrität und die Dichte des Materials kontrolliert, aus dem der Druckbehälter erzeugt wurde. Die Arbeiten werden bis Hälfte der nächsten Woche dauern. Die Kontrolle, die die Techniker immer in 6-jährigen Zeitabständen durchführen, ist ein Bestandteil des Programms der Beobachtung der Lebensdauer des Reaktordruckbehälters. Sein Zustand ist eine [...]

Pavel 22.07. 2014 [...]
Fessenheim-Francie

Frankreich bleibt da

Frankreich produziert weiter 70 Prozent seines Stroms in Atommeilern. Damit ...

Endlager-Deutschland

Luxemburg gegen belg

Die luxemburgische Regierung lehnt belgische Pläne für ein Atommüll-Endlager unweit ...

Temelin_sever5

OÖ fordert UVP für

Das Land OÖ will die von Tschechien geplante Laufzeitverlängerung der ...

chernobyl_pozar_3

Horror ohne Ende: ra

Schlechte Nachrichten aus der Ukraine. Die Ukraine berichtete am Sonntag ...

Fessenheimmm

Frankreich: Atomkraf

Nach jahrelangen Protesten geht das dienstälteste französische Atomkraftwerk vom Netz. ...

ekologie

Deutschlands macht s

Die Internationale Energieagentur lobt den deutschen Klimaschutz. Doch sie fragt ...

demonstrace-traktory

Atomkraftgegner woll

Atomkraftgegner rufen auch in Niedersachsen zum Protest gegen Castortransporte auf. ...

Uloziste

Bohrungen am deutsch

Remlingen - Am Atommülllager Asse bei Wolfenbüttel haben am ...

JE-Evropa

Frankreichs Atomkraf

Der französische Energiegigant EDF untersucht mögliche Fehler bei bestimmten Bauteilen ...

OZE

Bedeutung der Atomkr

Kernkraft wird öfter zur Alternative für den Klimaschutz erklärt. Doch ...

ekologie

Deutschland: Erneuer

Der Anteil der Erneuerbaren an der einspeisten Menge hat im ...

fukushima

Japan erwägt, das r

Acht Jahre nach der Reaktorkatastrophe in Fukushima erwägt der ...

Atomkraftwerke-Japan

Japans Umweltministe

Der neue japanische Umweltminister Shinjiro Koizumi will eine Abkehr seines ...

Dukovany

Alte Atommeiler um

Nachdem der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Laufzeitverlängerung für zwei belgische ...

Anschober

Anschober: Gegen unb

Eine „gefährliche Drohung“ der Betreiber des tschechischen Atomkraftwekes Temelín beklagt ...

mapa-ulozist

Geld für Endlagerun

Tschechische Regierung will Gemeinden mit Zahlungen umstimmen / In Niederösterreich ...

Uloziste

Alter Streit um neue

Jahre nach dem Neustart der Suche nach einem deutschen Atommüllendlager ...

Svycarsko-JE Dungenes

Umfrage: Knapp zwei

Zürich - 64 Prozent der Schweizer sprechen sich für eine ...

Dukovany

Panne beim Hochfahre

Nach der Wartung des tschechischen Atomreaktors Dukovany-2 rund eine Autostunde ...

JE-Evropa

Neustart von belgisc

Der Neustart des belgischen Atommeilers Tihange 2 nahe der deutschen Grenze ...

Phillipsburg

Deutschland: Kernkr

Nach einem Schaden am Notstromaggregat ist Block 2 des Atomkraftwerks ...

Brokdorf

Deutschland: Atomkra

Das Atomkraftwerk Brokdorf ist vom Netz, allerdings nur für vier ...

KKW BEZNAU, KKB, ATOMKRAFTWERK BEZNAU, REAKTOR, ATOMSTROM, ATOMKRAFT, ATOMKRAFTWERK, KERNKRAFT, KERNKRAFTWERK, KKW, AKW, ATOMENERGIE, REAKTORBLOCK 1, REAKTORGEBAEUDE 1, BEZNAU 1,

Schweiz: AKW Beznau

ATOMENERGIE ⋅ Das Atomkraftwerk Beznau I in Döttingen AG darf ...

Uloziste

Lukas Mandl (ÖVP):

EU-Abgeordneter Mandl tritt mit der Bezirks-ÖVP gegen Endlager bei der ...

Uloziste

Deutschland: Endlage

Die Grünen-Atomexpertin Sylvia Kotting-Uhl sieht Deutschland bei der Suche nach ...

Uloziste

Niederöerreichische

Die tschechische Regierung ist nach wie vor auf der Suche ...

Dukovany

Ausbau der Atomkraft

Beim geplanten Ausbau der Atomkraft will sich der tschechische Staat ...

index

Fotos der Ausstellun

DÜSSELDORF In der Ausstellung „Fukushima – eine notwendige Erinnerung“ in ...

Gundremmingen

Atomkraft in Deutsch

Mit politisch erzwungenen Abschieden von Energie-Technologien hat Deutschland mittlerweile Erfahrung. ...

VB-reaktory

Anti-Atom-Politik in

2019 wird ein Entscheidungsjahr für die Anti-Atompolitik im Bezug auf ...

    Tel., Fax: +420 386 350 507
    E-mail: oizp@oizp.cz
    RSS 2.0
    BIU - Bürgerinitiative Umweltschutz
    OIŽP - Občanská iniciativa pro ochranu životního prostředí o.s.
    Nová 12
    370 01 České Budějovice, CZ